SF Kladow

SF Kladow

Vorstellung der Sportfreunde Kladow e.V. (Abteilung Fußball)

 

Allgemeines

Gegründet: 1949

Spielkleidung: Gelb / Blau

Vereinsanschrift und Sportplatz: Gößweinsteiner Gang 53; 14089 Berlin

Telefon Geschäftsstelle: 365 77 80 / Fax: 368 080 99 / Telefon Platz: 365 20 23

Homepage: www.sf-kladow.de / E-Mail: sf-kladow@arcor.de

Abteilungsleiter Fußball

Rene Eichner

Telefon: 0160-5325261
E-Mail: eichner@piv-berlin.de

Jugendleiter

Michael Große

Telefon: 0162-9020484

E-Mail:sfk-fussball@web.de

Die Saison 2018/2019 brachte für unsere 1. Herren die erhoffte und auch erwartete Stabilisierung der Mannschaft als überzeugend spielendes Team. Die Integration der neuen Spieler aus unserer A ist den Trainern Michael Heinrich und Stefan Mertens gut gelungen, so dass wir 20 Spiele gewinnen und damit als Staffelerster auch den Wiederaufstieg in die Kreisliga A geschafft haben. Ein Blick auf das Torverhältnis von 95:26 zeigt auch, dass neben den Abschlussqualitäten auch die Abwehr gut aufgestellt war. Mit diesem Schub im Rücken soll und wird es auch in die neue Saison gehen.

Weit weniger erfreulich war es da schon, dass unsere 2. Herren wegen diverser Kaderprobleme von uns aus dem Spielbetrieb abgemeldet werden musste, so dass es hier nun um den Neuaufbau bis zum Saisonbeginn geht, dem sich Stefan Mertens als Hauptverantwortlicher stellen wird.

Unsere, in der letzten Saison auch wieder erfolgreiche 3. Herren hat sich noch vor Beginn der Saison 2018/2019 aufgelöst, so dass wir in diesem bereich nicht mehr vertreten sind. Die in die Landesliga aufgestiegenen Senioren haben leider die Saison auch nicht überstanden und befinden sich derzeit nicht mehr im Spielbetrieb. Natürlich wollen und werden wir auch in diesem Jahrgangsbereich einen Neuaufbau der Mannschaft vornehmen und freuen uns, wie auch bei allen anderen Mannschaften, auf Neuzugänge, die gern aufgenommen werden.

Die Altliga Ü 40 hat die Landesliga halten können und in der vergangenen Saison auch keine Kaderprobleme mehr gehabt. Vielmehr konnte die Mannschaft „dem Vollen schöpfen“ und sieht auch der neuen Saison mit Tatendrang entgegen.

Die, bislang, ältesten unserer Spieler haben in der Bezirkslage den 4. Platz belegt und sind mit diesem Ergebnis auch sehr zufrieden. In Anbetracht des zu erwartenden Kaders in der kommenden Saison haben wir auch die Meldung einer zweiten Ü 50 ins Auge gefasst, um möglichst vielen Spielern auch Spieleinsätze ermöglichen zu können.

 

Unsere A hat leider dem Druck in der Landesliga nicht standhalten können und wird daher in der kommenden Saison eine Klasse tiefer spielen. Dennoch aber lassen die Jungs den Kopf nicht hängen, sondern freuen sich ebenfalls auf die neue Saison.

 

Unsere weiteren 13 Mannschaften im Jugendbereich stehen, da wo es Tabellen gibt, an unterschiedlichen Rängen, die vom zweiten Platz bis zu den hinteren Rängen reichen und werden sich, dank der engagierten Trainerschaft, in der kommenden Saison weiterentwickeln.

Unsere Partner & Sponsoren